Kundler +35er Herrenmannschaft erreicht 2. Platz bei Kufsteiner Hallentrophy

Ganz knapp am Sieg bei der Kufsteiner Hallentrophy vorbeigeschrammt ist eine Abordnung unser +35er Herrenmannschaft durch eine Finalniederlage im Champions-Tiebreak in der alles entscheidenden Doppelpartie gegen den TC Wörgl.

 

Im Mannschafts-Bewerb der allgemeinen Klasse der diesjährigen Kufsteiner Hallentrophy konnte das Team Michael Osl, Andreas Fuchs und Franz Hartner aus unserer +35 1er Mannschaft einen souveränen Gruppensieg erreichen, unter anderem gegen den Titelverteidiger TC Westendorf. Im Finale um den Gesamtsieg gegen den Gruppensieger der Parallelgruppe, dem TC Wörgl, musste sich das Kundler Team leider nach hartem Kampf sehr knapp geschlagen geben. Michael Osl unterlag Daniel Kreidl in 3 Sätzen während Andreas Fuchs gegen Marco Kreidl in 2 Sätzen siegreich war. Im anschließenden Entscheidungsdoppel mussten sich Michael und Andreas den beiden Youngsters aus Wörgl 4:6 6:3 3:10 geschlagen geben.

 

 Wir gratulieren herzlich!