Vereinsmeisterschaft 2019

Die Klubmeisterschaft des TC Kundl ist jedes Jahr der vereinsinterne Höhepunkt am Ende der Freiluftsaison. Auch dieses Jahr war die Vereinsmeisterschaft wieder geprägt von spannenden Partien und vielen Emotionen der 72 Teilnehmer.

 

Zwischen 03.09.2019 bis 12.10.2019 wurden in 13 Bewerben und insgesamt 147 Spielen die Klubmeister(innen) der Allgemeinen Klassen und Senioren sowie des Klammcup ermittelt. Erfreulicherweise war auch auf der neuen Zuschauertribüne stets was los und die Tennisfans konnten interessante Matches bei schönem Herbstwetter genießen.

 

In den Finali des Damen A und Herren A Bewerbes setzte sich erwartungsgemäß wieder die Jugend durch. Den Damen A Bewerb gewann Coleen Binder gegen Melanie Winkler glatt mit 6:3 6:0. Bei den Herren lies Kilian Zierhofer mit 6:1 6:0 seinem Gegner Andi Fuchs keine Chance.

 

Äusserst spannend verliefen die Finalspiele im Damen Doppel sowie im Herren Doppel. Im Damen Doppel Finale konnten Elke Adamski-Kondert/Anni Häusler die Jugend mit Coleen Binder/Chiara Schwarzenbacher in Schach halten und entschieden die Begegnung 2:6 7:5 10:8 knapp für sich. Bei den Herren gelang es Kilian und Sebastian Zierhofer sich gegen die Routiniers Andi Fuchs/Andi Gruber im Match-Tie-Break zu behaupten (6:3 4:6 10:8).

 

Im Verlauf der letzten Jahre hat das Mixed Doppel auch immer mehr an Bedeutung gewonnen und ist anhand der Teilnehmerzahl bereits zum beliebtesten Bewerb geworden. Nach harten Matches in Halbfinale gegen Coleen und Gerd Binder (7:5 4:6 10:7) sowie im Finale gegen Anna Steiner/Raini Oberhofer (6:4 6:4) konnten sich die Titelverteidiger Elke Adamski-Kondert/Andreas Gruber bereits zum dritten Mal in Folge den Titel sichern.

 

Der Klammcup wurde bei bereits herbstlichen Temperaturen am Ende der Klubmeisterschaften ausgetragen. Wie in den letzten Jahren üblich, konnten sich hier Erwachsene ab 18 Jahren und einem ITN-Wert über 6,5 in einem Einzel- und einem Doppelbewerb duellieren.

 

Andi Binder konnte hier das Finale gegen Gabriel Ager 6:4 2:6 10:6 gewinnen und somit den Überraschungsmann der Saison 2019 nach hartem Kampf niederringen.

 

Im Klamm-Doppel blieben die Routiniers Hansjörg Vorderberg/Wolfgang Bliem gegen Sebastian Zierhofer/Markus Margreiter mit 6:3 7:5 siegreich.

 

Alle Platzierungen im Überblick

 

Damen A

 

Damen B

1.

Coleen Binder

 

1.

Kathi Brandstätter

2.

Melanie Winkler

 

2.

Anna Weiskopf

3.

Chiara Schwarzenbacher

 

3.

Astrid Margreiter

3.

Elke Adamski

 

3.

Anna Steiner

 

Damen 35+

 

Damen Doppel

1.

Elke Adamski

 

1.

Elke Adamsaki / Anni Häusler

2.

Anni Häusler

 

2.

Coleen Binder / Chiara Schwarzenbacher

3.

Andrea Schaffer

 

3.

Kathi Brandstätter / Gaby Fuchs

3.

Melanie Riegler

 

3.

Jenny Schweinberger / Bruni Binder

 

Herren A

 

Herren B

1.

Kilian Zierhofer

 

1.

Andreas Binder

2.

Andreas Fuchs

 

2.

Nenad Todoric

3.

Lukas Schrettl

 

3.

Julian Wieser

3.

Andreas Gruber

 

3.

Thomas Specht

 

Herren 35+

 

Herren 45+

1.

Andreas Gruber

 

1.

Georg Eder

2.

Markus Vogl

 

2.

Florian Reinisch

3.

Andreas Binder

 

3.

Erich Schnaitl

3.

Wolfgang Bliem

 

3.

Wolfgang Bliem

 

Herren 60+

 

Herren Doppel

1.

Florian Reinisch

 

1.

Kilian Zierhofer / Sebastian Zierhofer

2.

Gerold Trimmel

 

2.

Andreas Fuchs / Andreas Gruber

3.

Anton Praxmarer

 

3.

Gabriel Häusler / Reinhard Oberhofer

 

 

 

3.

Lukas Schrettl / Markus Kükülövari

 

Klammcup Einzel (ab ITN 6,5)

 

Klammcup Doppel (ab ITN 6,5)

1.

Andreas Binder

 

1.

Hansjörg Vorderberg / Wolfgang Bliem

2.

Gabriel Ager

 

2.

Sebastian Zierhofer / Markus Margreiter

3.

Markus Margreiter

 

3.

Wolfgang Wieser / Nenad Todoric

3.

Sebastian Zierhofer

 

3.

Klaus Waldner / Günther Laimer

 

Mixed Doppel

 

 

1.

Elke Adamski / Andreas Gruber

 

 

 

2.

Anna Steiner / Raini Oberhofer

 

 

 

3.

Coleen Binder / Gerd Binder

 

 

 

3.

Stefanie Haidner / Günter Lorenzer

 

 

 

 

Zusammenfassung Kia Open 2019

Der TC Kundl bedankt sich bei kbtv.at recht herzlich für dieses Video.

Tiroler Jugendmeisterschaften

Bei den Tiroler Jugendmeisterschaften in Hall konnte sich Coleen Binder im Einzel den 2. Platz und im Doppel mit Anna Pircher den 1. Platz sichern. Ebenso holten sich Moritz Fuchs mit Ritter Simon sowie Philipp Wieser mit Partner Lorenz Rovagnati den 3. Platz im Doppel.

Das „Kundler Einhorn“ wandert zum EHC-Kundl

Im Rahmen der diesjährigen KIA-Open wurde auch die 4. Kundler Tennis-Marktmeisterschaft ausgetragen. Ein Doppel-Jux-Bewerb mit Softbällen, wobei der Spaß im Vordergrund stand. Im großen Finale ging es dann aber hochkonzentriert zur Sache. Schließlich konnte sich das Team vom EHC-Kundl gegen KIA-1 durchsetzen und somit den Wanderpokal – das „Kundler-Einhorn“ – zumindest für ein Jahr erspielen. Im Anschluss wurde noch intensiv analysiert und schon neue Strategien für die 5. Kundler Tennis-Marktmeisterschaft 2020 besprochen.

 

Danke für´s Mitmachen – es war ein riesen Spaß!

Regio Masters in Innsbruck

Zeitgleich mit den Kia Open fand in Innsbruck auch das Regio Masters für die „besten“ Tiroler Tennis-Kids statt.

 

Auch der TC Kundl war mit 7 Teilnehmern vertreten.

 

TOP-Platzierungen erreichten:

 

Paula Eder                  3. Platz (U11w)

Coleen Binder            1. Platz (U13w)

Moritz Fuchs              3. Platz (U13m)

 

Herzliche Gratulation.

 

Coleen Seebacher
Coleen Seebacher
Paula Eder
Paula Eder
Moritz Fuchs
Moritz Fuchs